FANDOM


1082646 598153360267042 796715045 n
Erob ist der kleinste der vier Kontinente auf Atlas und ist die Heimat der Gefallenen Drachen. 

NaturraumBearbeiten

Die Landschaft wird im Norden von Wäldern und Hochgebirgen ausgezeichnet, im Süden von aktiven Vulkanen, die vier größten haben der ihnen naheliegenden landwirtschaftlich tätigen Bevölkerung schon viele Strapazen bereitet. Ein langer, breiter Fluss mündet im Norden in ein großes Meer, die Obersee. Sie ist durch einen Kanal mit der Untersee verknüpft.   

StädteBearbeiten

Die fünf größten Städte der Großen Nation liegen alle im Westen und größtenteils an der Küste. Die Stadt Altin war vor der Eroberungszeit die Hauptstadt der Gefallenen. Heute ist sie ein wichtiges industrielles Ballungsgebiet und für ihre Goldherrstellung berühmt. Nördlich von ihr liegt die Stadt Folat, in der die Menschen gelernt haben, wochenlang ohne Wasser zu überleben und ständiger Hitze ausgesetzt sind. Seit einiger Zeit arbeitet der König an einem Projekt Bohrer anfertigen zu lassen, die Brunnen graben würden und die Bewohner mit Wasser versorgen würden. Südöstlich von Altin und nördlich der Vulkane liegt inmitten von Wald und Mittelgebirgsland Hephais, die für den Abbau von Erzen und Kohle an Berühmtheit erlangt hat und die unbearbeiteten Steine exportiert. Westlich von dieser Stadt liegt Mijevor, eine sehr schöne und sehenswürdigkeitsreiche und idyllische Stadt, welche vor allem von ihrem Tourismus lebt. Die letzte Metropole nennt sich Kanitale und ist abgeschiedener von der Industrie. Hier sind die meisten Bewohner noch immer Gläubige und halten an der alten Religion und ihren Ritualen fest. 

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.